Deutsch für Kinder: Forschen und Lernen in Bremen

Vom 05.08. bis 18.08.2018 fand am Goethe-Institut Bremen das Seminar „Deutsch für Kinder: Forschen und Lernen“ statt. 24 Teilnehmerinnen aus 16 Ländern arbeiteten an der Seite von Bernadett Veress und Antje Hübner. Ziel war es, Methoden zu erarbeiten, die einen lernerorientierten und lebendigen Unterricht ermöglichen. Wie schafft man es, eine motivierende Lernatmosphäre herzustellen? Darauf erhielten die Teilnehmerinnen kreative und innovative Antworten, die sie quasi im „Selbsttest“ hautnah erleben durften. Musik, Tanz, Schauspielerei und vieles mehr zeigten kunterbunte Ansätze bei der Arbeit mit Kindern und dass Lernen auch anders funktioniert.
Auch die Comic-Box kam zum Einsatz und zeigte, wie vielfältig eine Applikation ohne große Mühen in den Sprach-Unterricht eingebaut werden kann und somit nicht nur das Lernen spannender macht, sondern auch ganz unproblematisch in den Alltag integriert werden kann.
Ganz nebenbei durften die Teilnehmerinnen Bremen auf ganz besondere Art und Weise erkunden.