Sprich deine Nachbarsprache! Spreek je buurtaal!

Der Morgen des 24.09.2019 ging ruhig los, denn das beschauliche Kloster in Nordhorn wusste noch nicht, was auf es zukommen würde. Denn Dienstag ging es um Workshops und den Austausch von Erfahrungen am Inspirationstag des Projekts „Sprich deine Nachbarsprache!“.

“Sprich deine Nachbarsprache” ist ein Projekt, das im September 2016 angefangen hat. Die 33 Grundschulen in der Grenzregion, die an diesem Projekt teilnehmen, bieten in den kommenden Jahren Unterricht in ihrer Nachbarsprache an. Zum Projekt gehören u.a. auch regelmäßige Treffen der verschiedenen Schulen. Aber auch das Austauschen von Ideen und Erfahrungen, das online und in kleinen Gruppen organisiert wird. Der Inspirationstag bietet den Nachbarsprachenlehrkräften der teilnehmenden Schulen die Möglichkeit, miteinander zu sprechen und sich gegenseitig zu inspirieren.

– über das Projekt „Sprich deine Nachbarsprache!

In interessanten Gesprächen, im Erfahrungsaustausch und vor allem in den kreativen und aktiven Workshops konnten die Lehrkräfte auf vielfältige Weise arbeiten.

In zwei Workshoprunden besuchten sie uns in „MuSiK macht SCHuLe!“, im „Wort-Reich“ und im Workshop „Mein Comic“ und nahmen viele kreative Ideen mit, die sie künftig in ihre kooperativen Zusammenarbeit einfließen lassen können.

Es wurde gesungen, geschrieben, gebastelt und gestaltet.

Hier ein paar Eindrücke: