Umwelt-Bildung

Kulturelle Bildung und Umweltschutz?

Mehr dazu gibts es hier Downloads.

=> Kulturelle Umweltbildung & Kunst

ist unser persönliches Anliegen. In Zeiten der kulturellen Bildung darf auch das Thema Umweltschutz nicht fehlen. Nach einer Studie zum Umweltbewusstsein in Deutschland wünschen sich die Jugendlichen mehr Umweltthemen im Unterricht.  „Aber trocken dürfen sie nicht sein!“

Natürlich nicht! Sondern a la Jugend-will:

1. Krisenkunst

Theaterspiele, Malerei & Puppenbau 

Fini Eisbär

Ein Angebot für Sektor 1-3 plus Sekundarstufe I (4 bis 15 Jahre)

Bauchrednershow zum Thema Klimakrise mit der Möglichkeit den Klimawandel kreativ zu ergründen in Theaterspiel, Puppenbau, Malerei.

Fini stolpert über den Müll, versucht ihn zu sortieren und kann doch nur noch mehr Chaos anrichten. Bis die Kinder sie zur Ordnung ermahnen und anleiten. Das Bündeln und Schnüren der Papiere wird ihr gezeigt. Dabei lernt sie allerlei seltsame Wesen kennen: Einmal die Eisbärin Paula, die im Müll nach Essenresten sucht, den plastikfressenden Baby-Hai Erich May, die Biene Line sowie den Flüchtling Jaques.  Mit diesen Geschichten wird die Klimakrise gemeinsam interaktiv bearbeitet und begriffen. Anschliessend baut jede/r seine eigene Tierpuppe, malt sein Bild, spielt sein Theater zur Krise oder zum Wandel?

Methoden: Theater & darstellendes Spiel, Malen & Gestalten, Puppenbau & – spiel

Hier die Bauanleitung zur Handpuppe Klimakrise(n)tier als Download

Krisenwitz

2. Krisenwitz

Die Kunst des Scheiterns (Comedy)

Angebot für Sektor 3 und Sekundarstufe I-III ( 10 – 18 Jahre)

Bauchrednershow zum Thema Klimakrise mit der Möglichkeit den Klimawandel in der Kunst des Scheiterns komödiantisch zu ergründen.

Kann denn Krise komisch sein? Sind die Bemühungen, die Welt vor den Folgen menschlichen CO2-Ausstoßes zu bewahren, zum Lachen? Zum Weinen? Oder einfach nur lächerlich? Ein Fiasko! Genau das, was ein Comedian braucht, um andere zum Lachen zu bringen. Gemeinsam mit Petra Hofmann entdecken die Schüler*innen die absurd komische Seite der Klimakrise. Als Klimakomiker*innen scheitern sie, um Erfolg zu haben, und bringen so Bewegung in eine Sache, die doch ganz ausweglos erscheint. 

Methoden: Theater & Selbstdarstellung, Comedy & Personal Couching, Training für Selbsteinschätzung & Empowerment

3. Das Umweltmusical

Logo_Globula.indd

Die Dokumentation von Globulo-Spessart zum Downloaden:

 

4. Das Umweltkulturmobil

Umweltkuturmobil_Finalhttp://www.umweltkulturmobil.de

Hier die Dokumentation zur Projektinitiative Umweltkulturmobil mit dem Bund Naturschutz gefördert vom Bezirk Unterfranken und Umweltfonds Bayern als Download:

 

5. Der Umweltprojektmanager

Vom Lehrer zum Umweltprojektmanager in nur 3 Tagen?

Geht nicht? Doch! Geht!

Gefühlte 1000 Fragen:

Umweltprojekt? Super! Aber, wie kann ich meine Schüler dazu motivieren? Was brauche ich alles dafür? Wie geht das mit dem Projekt? Kann ich das? Wer kann mir dabei helfen? Ist das viel Arbeit? CLIL? Wie die Fachlehrer dazu holen? Was ist mein Netzwerk? Wieviel Zeit muss ich planen?

münden in motivierende Antworten:

Auf die richtige Planung kommt es an. Projektkultur macht alles leicht. Am besten ist, wenn jeder nach seinen Interessen und Fähigkeiten agiert. Manchmal muss man einfach in eine Trickkiste greifen. ; ) Zusammen geht irgendwie alles.

Wir schaffen das! Ein Projekt leiten macht großen Spaß!

=> Et voilà! das sind Umwelt-Projekt-Managerinnen (vormals Lehrerinnen ; ):

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

„Kultur macht stark“ & „Künste öffnen Welten“

Wozu kulturelle Bildung beim Umweltschutz?

Antworten gibts es hier Downloads