Die Federsammler

Kinder, Jugendliche und erwachsene, jung gebliebene, Sprachenlerner sind die Autoren der gemeinsamen Buchreihe, die von Stadt zu Stadt, von Land zu Land weitergeschrieben wird.

Federn sind die Wörter, die dabei gesammelt werden.

Die Federsammler ist eine Kinder- und Jugendbuch-Reihe für Leser ab 8 Jahren, die weltweit Städte und Länder miteinander verbindet.

Die dabei entstehenden Comic-Helden erleben  jede Menge Abenteuer in der Heimatstadt der Autoren. Sie sammeln Wörter und Wissen, treffen auf verschiedene Kulturen und Mentalitäten.

  • Interaktive, spielerische Belletristik für Erstleser und Sprachenlerner
  • Wissensvermittlung über Städte und Länder, Unternehmen, Institutionen
  • Internationaler Schüler- und Lehreraustausch
  • Jugendliche schreiben online an der Reihe mit
  • Immer neue Anwendungen für das Projekt

Sprache lernen durch spielerisches Anwenden – ein Projekt für den Sprachunterricht mit direkter Verbindung zur Medien- und Sachkunde

Es geht beim kreativen Schreiben mit dem Projekt vor allem darum, dass die entstandenen Geschichten über die Heimat, Bereiche aus dem Sach- und Fachunterricht oder auch ein weltweit aktuelles Thema anderen Sprachenlernern in der jeweiligen Sprache als Lese- und Sprachförderung zur Verfügung stehen. Die Urheber selbst sind hochmotiviert durch die Möglichkeit der Veröffentlichung ihrer Ergebnisse, welche genau dort wieder Anwendung finden, wo sie entstanden sind – in der Schule oder Universität.

In Form der Comic-Novelle werden mittels digitaler Grafikgestaltung (Katalog aus Comic-Figuren in der zugehörigen COMIC-BOX) anderen Sprachenlernern kulturelle Unterschiede sichtbar gemacht.

Begonnen haben die Federsammler für das Fach Deutsch und Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Das Projekt wird adaptiv auch in allen Muttersprachen, im Englisch-, Französisch- und Spanisch-Unterricht angewandt.

Zur Online-Bibliothek erhält man Zugang über die COMiC-BOX